Süßes
Schreibe einen Kommentar

Zimteis

Es gibt Eis Baby! Das perfekte Dessert für diesen sommerlichen Herbst. Mit einem meiner Lieblingsgewürze: Zimt! Das kommt morgens auch schon mit ins Porridge oder den Bananen-Smoothie. Zimt wärmt von innen, auch als Eis, und fördert den Fettabbau! Also, immer her damit! Die Herstellung ist so einfach. Auch mit meiner kleinen Eismaschine vom Flohmarkt, bei der der Topf einen Tag vorher eingefroren wird, klappt das bestens. Einzig, der Topf muss eben immer eingefroren sein, dann steht einer Eis-Sause nichts im Wege.

Zutaten für 4 – 6 Personen
150 ml Milch
2-3 TL Zimt
4 EL Zucker
200 ml Sahne
400 g Joghurt (10 % Fett)

Zubereitung
Milch in einem hohen Topf aufkochen. Zimt und Zucker dazugeben und in der warmen Milch auflösen. Abkühlen lassen. Zimtmilch mit Sahne und Joghurt vermischen. Abschmecken und ev. noch etwas mehr Zimt dazugeben – für den Fettabbau :) Masse in die Eismaschine geben. Bei mir dauert es dann ca. 20 bis 30 Minuten und das Eis ist fertig!

Ich glaube, dass Eis könnte ein Teil unseres Weihnachtsessen werden. Bestimmt schmeckt das auch mit Lebkuchengewürz ganz lecker. Und dazu noch ein wamer Schokokuchen. Oh ja, ich glaube das Dessert steht schon fest.

Eine schöne Woche wünsch ich euch! Gitte

Danke liebste Kathi für deine tollen Einsatz als Eis-Model! :)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.