Süßes
Kommentare 2

Erdnussbutter Cheesecake im Glas

Überraschung! Heute gibt es mal etwas ohne Kürbis. Enttäuscht? Ev. kann ich das ja mit diesem leckeren Dessert wieder gut machen? Eine ganz einfache Erdnussbuttercreme auf Keksboden aka Peanutbutter-Cheesecake im Glas. Hört sich nicht nur gut an, sondern schmeckt auch sehr lecker. Ist aber auch eine kleine Bombe. Übrigens, mein Mann schwört darauf, dass das auch ein ganz wunderbares Frühstück ist. Wo er recht hat…

für 4 Personen
Zutaten für den Boden
100 g Vollkornbutterkekse
45 g geschmolzene Butter
3 EL Sahne
etwas Vanillemark

für die Creme
200 g Mascarpone
100 g Sahne
85 g Erdnussbutter (ohne Stücke, ohne Zusätze)
50 g Rohrzucker
1 Pkg. Vanillezucker

für das Topping
etwas geschmolzene Schokolade (oder zB. Karamellsoße)

Zubereitung
Butterkekse im Thermomix zerkrümeln. Mit der geschmolzenen Butter, etwas Sahne und Vanillemark verrühren. Masse in 4 Gläser oä. geben und fest drücken. Kühl stellen. Sahne steif schlagen. Mascarpone glatt rühren. Erdnussbutter untermischen. Mit Rohrzucker und Vanillezucker süßen. Geschlagenen Sahne unterheben. Masse mit Hilfe von einem Spritzsack auf den Keksboden verteilen. Gläser wieder kühl stellen. Zum Schluß mit der geschmolzenen Schokolade toppen und servieren.

Habt ihr auch ein Rezept, dass ich unbedingt mal nachkochen oder -backen sollte? Ich freu mich, wenn ihr mir eure Lieblings-Rezepte, die ich unbedingt auf dem Blog veröffentlichen sollte, zukommen lässt. Einfach per Mail an gitte@goats.today.

Rezept nach einer Idee von Frl. Klein - mehr davon hier

2 Kommentare

  1. Moah!!! Da könnte sogar ich schwach werden. Bin sonst kein Freund von Erdnussbutter aber die Bilder hier sprechen eine ganz eigene Sprache! Tolle gemacht!

    • Gitte sagt

      Hallo Johannes. Was? Kein Erdnussbutter-Fan? Das müssen wir ändern! Hier! Ich schick dir eine Portion „as Land“. Einen schönen Sonntag!! Liebe Grüße, Gitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.