Getränke
Kommentare 2

Eiskaffee – einmal anders

Jetzt, da es endlich wieder wärmer wird, und man den Sommer schon fast spüren kann, ist es Zeit für eisgekühlten Kaffee! Natürlich könnte man auch einfach eine Fertigmischung Eiskaffee aus dem Supermarkt mitnehmen oder ein Pülverchen anrühren. Alles auch ok. Aber falls ihr Zeit & Lust habt und morgen ev. Freunde zu Besuch kommen oder ihr euch einfach mal verwöhnen wollt, dann probiert mal das hier aus.

Zutaten für 2 Personen
2 Tassen Milch
3 EL Kakao
2 EL Zucker
2 Tassen Kaffee

Zubereitung
Den abgekühlten Kaffee in eine Eiswürfelform gießen und über Nacht (oder für ein paar Stunden) ins Gefrierfach stellen. Am nächsten Tag (bzw. nachdem der Kaffee gefroren ist) die Milch in einem Topf erwärmen. Kakao und Zucker mit etwas warmer Milch auflösen und in zwei Gläser füllen. Das Glas mit den Kaffee-Eiswürfel auffüllen (ich nehme ca. 8 Stück pro Glas) und dann die restliche Milch darüber gießen! Die noch warme Milch löst die Kaffee-Eiswürfel langsam auf.
Die perfekte Erfrischung für die kommenden Sommertage!

 

2 Kommentare

  1. Harald sagt

    Hallo, schaut lecker aus und klingt aufwendig, egal ich werde es zu Hause in Auftrag geben und hoffentlich bald auch so einen leckeren Eiskaffe zum Feierabend auf der Terrasse schlürfen dürfen. Gruss aus Hard!

    • Gitte sagt

      Servus Harald.
      Schön, dass du vorbei schaust.
      Der Aufwand ist es wert! Und da du ja eh jemand hast, der das für dich macht… :)
      Liebe Grüße
      Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.