Pikantes
Kommentare 2

Zucchiniröllchen

Die Zucchini ist eine sehr dankbare und anspruchslose Pflanze. Die braucht nicht viel. Ein schönes Plätzchen um sich auszubreiten, ein bißchen Sonne und Wasser. Nach ein paar Wochen Geduld kann man ernten. Dann aber einiges und kurz nacheinander. Von einer einzigen angebauten kleinen Pflanze habe ich nun schon 12 Stück Zucchini abgenommen. Teilweise richtig Große, weil ich den (für mich) perfekten Erntezeitpunkt verpasst hatte. Das war aber ok, denn mit Füllung konnte unsere ganze kleine Familie von dieser Riesen-Zucchini essen. Auf unserer Alpe wächst unter anderem die gelbe Zucchini. Die grünen in unserem kleinen Garten im Tal. Diese „Zucchini-Farb-Kombination“ habe ich in feine Streifen geschnitten und dann zu Röllchen gerollt. Danach wurden sie mit einer Mischung aus Ziegenkäse, Eiern, getrockneten Tomaten, Rosmarin und Kapern übergossen und mit geriebenem Bergkäse und Pinienkernen im Ofen überbacken.

Zutaten für 2 Personen
3 kleine feste Zucchini
Butter für die Auflaufform
300 g Ziegenfrischkäse
2 Eier
2 TL Kapern
2 EL getrocknete Tomaten (in feine Streifen geschnitten)
1 TL gehackter Rosmarin
Salz und Pfeffer
70 g (12 Monate alter) Bergkäse (frisch gerieben)
1 EL Pinienkerne (10 g)

Zubereitung
Backofen auf 180 ° C Heißluft vorheizen. Zucchini waschen und mit einem großem Messer längs in feine Streifen schneiden (je feiner, desto einfach lassen sich die Zucchini zu Röllchen formen) und zu Röllchen aufrollen. Auflaufform mit Butter fetten. Zucchiniröllchen dicht an dicht in die Form setzen. Ziegenfrischkäse mit den Eiern in einer Schüssel verrühren. Kapern, Tomaten und Rosmarin dazugeben und mit Salz und pfeffer würzen. Die Masse über die Zucchiniröllchen geben. Den geriebenen Bergkäse über die Zucchini geben und die Pinienkerne darüber verstreuen. Die Auflaufform in den Backofen setzen und für ca. 20-25 Minuten backen.

Die letzte Zeit gab es einige Zucchini-Rezepte hier auf dem Blog. Aber so ist das mit einem eigenen Garten. Man erntet was man säet. Gut, dass alle im Hause Schwarz Zucchini mögen. Die Zucchini-Rezept-Flut ist also nicht nicht vorbei…

Ich wünsch euch den allerschönsten Sonntag und einen guten Wochenbeginn!
Gitte

 

Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Email this to someonePrint this page

2 Kommentare

  1. Meine liebe Zucchini Gitte,

    Nix is schöner als im eigenen Garten einkaufen gehen zu können. Du bist reich beschenkt.

    Ganz liebe Grüße nach Zucchinihausen

    Karin

    xxx

    • Gitte sagt

      Du sagst es Karin. Ein Garten ist ein Geschenk. Ich freu mich schon auf dein Gartenparadies im Norden und zähle die Tage! 1000 Küsse! Deine Gitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.