Pikantes
Kommentare 8

Zucchini-Kokos-Suppe

Zucchini gibt es im Moment ohne Ende. Meine liebe Mama gibt mir jede Woche ein paar Zucchinis aus ihrem Garten mit. Und mittlerweile hab ich so jedes Rezept mit Zucchini ausprobiert, das ich kannte. Eines davon möchte ich euch nicht vorenthalten. Zucchinisuppe kennt jeder, aber mit Kokos und Chasewkernen schmeckts nochmal ganz besonders gut.

Zutaten für 4 Portionen
500 g gelbe Zucchini (oder grüne, egal!)
2 Frühlingszwiebeln (oder 1 Zwiebel)
20 g Ingwer
Olivenöl
1 TL Curry
150 g Cashewkerne
100 ml Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
Basilikum

Zubereitung
Zucchini waschen und grob zerkleinern. Frühlingszwiebeln hacken, Ingwer schälen und fein schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Zucchini scharf anbraten. Ingwer, Curry und Cashewkerne dazugeben und weiterbraten. Mit Weißwein ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Gemüsebrühe und Kokosmilch zugießen und ca. 15 Minuten kochen. Basilikumblätter grob schneiden. Suppe mit dem Stabmixer (oder im Thermomix) sehr fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertige Suppe mit Basilikum und ein paar Cashewkernen bestreuen und servieren.

Bei uns gab es dazu noch Hähnchenspieße. Dafür einfach Hühnerbrust in kleine Stücke schneiden, auf einen Holzspieß stecken und in Olivenöl scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Curry würzen und genießen.

Happy Weekend euch allen!
Gitte

 

8 Kommentare

  1. Kari sagt

    Hallo Gitte,
    ich habe die Zucchini-Kokos-Suppe zu Weihnachten zweimal gekocht. Ist ein super Rezept, vor allem die feine Schärfte vom Ingwer hat allen gut geschmeckt. Da ich Vegetarier bin verzichte ich natürlich auf die Hähnchenspieße. Statt dessen gebe ich einen Kleks geschlagenes Obers in die Mitte und oben drauf garniere ich mit ganz fein gestiftelten Zucchini und klein gehackten Cashewkernen. Schaut sehr schön aus!

    • Gitte sagt

      Liebe Karin. Danke für deine Nachricht. Freut mich, dass die Suppe so gut angekommen ist. Ich schick dir liebe Grüße und alles Gute für das neue Jahr! Gitte

  2. Ulrike sagt

    Hallo Gitte,
    Ich war zum ersten Mal auf deinem Blog – da finden sich tolle interessante Rezepte, die ich bestimmt mal nachkochen werde. Jetzt knurrt mir wirklich der Magen – mal sehen was mein Kühlschrank so zu bieten hat …
    Liebe Grüsse
    Ulli

    • Gitte sagt

      Liebe Ulli. Ich freu mich sehr, dass du mich gefunden hast! Und hoffe, dass dein Kühlschrank noch was hergibt für ein paar „goats“ Kreationen. Liebe Grüße, Gitte

  3. Andrea sagt

    Hallo Brigitte,
    super gut – deine Suppe gerade richtig bei diesem S..wetter ein richtiger Seelenstreichler ….
    Wollte sie heute für meine Gäste am Abend kochen. ( man kann sie ja super vorbereiten ) jetzt haben Theo und ich sie ratzeputz aufgegessen

    • Gitte sagt

      Hallo liebes Christiane-Gotle! :) Danke für deine Rückmeldung, das freut mich sehr!! Schön, dass die Suppe euch schmeckt! Hoffe du findest noch was für deine Gäste :) glg Gitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.