Süßes
Kommentare 4

Sweettable zum Geburtstag

Gestern wurde ich ein Jahr älter. Und besser!
Wobei, wirklich älter geworden bin ich nicht. Zumindest nicht lt. Deko auf dem Kuchenbuffet.
Leider gab es im Laden keine „1er Kerze“ mehr, deshalb hab ich spontan beschlossen heuer wieder 30 Jahre alt zu werden. Ich hätt ja auch eine „2er Kerze“ mitnehmen können, aber mal im Ernst, die 23 hätt mir bestimmt niemand mehr abgekauft :)

Mein Sweettable war ganz schlicht, ohne wirkliches Motto, mit meinen Lieblingskuchen gedeckt.
Es gab Bananen-Cupcakes (nach diesem Rezept), einen Karottenguglhupf mit Frischkäsetopping (von hier) und einen Erdbeer-Cheesecake. Außerdem hat mir meine Schwiegermutter noch einen Himbeerkuchen gemacht.

Den Cheesecake hab ich ähnlich wie letztens den Rhabarber-Cheesecake gemacht.
Gleicher Boden, gleiche Masse. Nur kamen hier die Erdbeeren oben drauf, anstatt in den Kuchen hinein. Einfach noch 500 g frische Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf dem fertig gebackenen und ausgekühlten Cheesecake legen. Ein Päckchen roter Tortenguß laut Anweisung zubereiten und über die Erdbeeren gießen. Kühlstellen und dann genießen!

Danke für euren Besuch und die vielen Glückwünsche!

 

4 Kommentare

  1. Franziska sagt

    Frau wird nicht älter sondern immer besser. Herzliche Geburtstagswünsche vom Großdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.