Gesundes
Schreibe einen Kommentar

Schokomousse (aus Avocado)

Ja. Richtig gelesen. Schokomousse mit Avocado. Klingt komisch, ich weiß. Ist aber wirklich ein Versuch wert. Vor allem weil es nicht nur lecker sondern auch gesund ist (oder zumindest gesünder als das übliche Schokomousse). Die Variationsmöglichkeiten sind endlos.
Mein Mousse habe ich ganz einfach zubereitet.

Zutaten (für 2 Portionen)
1 reife Avocado
3 EL Kakao ohne  Zucker
2 EL Agavendicksaft oder Honig
1 EL Kokosöl
ev. noch etwas Kokosmilch

Zubereitung
Die Avocado halbieren und das Fruchtfleisch mixen (geht auch mit einer Gabel, das Ergebnis sollte cremig sein). Die weiteren Zutaten dazugeben und alles zusammen in den Mixer bis alles fein vermischt ist. Ja und eigentlich war es das schon. Wie einfach ist denn das bitte? Je nach Geschmack braucht ihr ev. etwas mehr Süße. Wer will kann auch noch etwas geschmolzene, dunkle Schokolade dazugeben. Probierts auch mal mit zB.  Zimt, 1 EL Erdnussbutter, Vanille, Kaffee….Mousse für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
Mit Früchten, Kokosflocken oder Nüssen dekorieren.

Probierts mal aus. Eure Meinung dazu würd mich interessieren. Mit „echtem“ Schokomousse kann man das wirklich nicht vergleichen, aber dafür hat dieser Nachtisch auch ca. 5000 Kalorien weniger :) Und ich glaube wirklich, wenn jemand nicht weiß, dass da Avocado drinnen ist,
wird er das auch nicht schmecken. Wetten?

Ich wünsch euch ein wunderschönes Wochenende!
Gitte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.