Süßes
Schreibe einen Kommentar

Mini-Schokotarte mit Orangenfilets

Allein der Anblick dieser kleinen Schokobombe lässt mein Herz höher schlagen. Dasselbe passiert allerdings auch nach dem Genuss mit meiner Kalorienmenge – die schießt unaufhaltbar in die Höhe. Aber, so ein Mini-Törtchen deckt den durchschnittlichen Tagesbedarf an Glücksgefühlen! Also her damit! Und weil man Glück bekanntlich teilen soll, gibt es hier das Rezept für dich und sieben Freunde.

Mini-Schokotarte mit Mandel-Kakao-Knusperboden und Orangenfilets
(abgewandelt aus dem Gusto Magazin Frühling 2015)

Zutaten für 8 Portionen (8 Förmchen mit einem Durchmesser von 10 cm)
für den Boden
150 g weiche Butter
60 g geriebene Mandeln
40 g Staubzucker
2 gestrichene EL Kakaopulver
1 Ei
250 g Mehl
1 Prise Salz

für die Schokoschicht
300 g Zartbitterkuvertüre
120 ml Rahm
120 ml Wasser
1 EL Zucker
70 g weiche Butter

außerdem
2 Orangen
Orangenmarmelade (alternativ Marillenmarmelade)
Kakaopulver zum Bestreuen

Zubereitung
Für den Boden alle Zutaten miteinander verkneten und zu einer Kugel formen. Den Teig in Frischhaltefolie packen und für mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank lagern. Backrohr auf 170 ° C Heißluft vorheizen. 8 Tarteletteförmchen mit Butter auspinseln. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und kurz durchkneten. Teig mit dem Nudelholz ca. 3 mm dünn ausrollen (das klappt gut zwischen zwei Backpapierbögen). Aus dem Teig (mit Hilfe von einem passenden Glas) 8 runde Scheiben ausstechen und in die Förmchen geben, dabei einen Rand hochziehen. Den Boden mehrmals einstechen und die Törtchen für ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach der Backzeit den Boden abkühlen lassen und mit Orangenmarmelade bestreichen. Für die Schokoschicht Rahm und Wasser mit 1 EL Zucker in einem hohen Topf zum Kochen bringen. Kuvertüre klein hacken und in eine Schüssel geben. Die heiße Sahne-Wasser-Mischung darüber gießen und Kuvertüre unter Rühren auflösen. Weiche Butter unterrühren. Die Schokocreme auf die Tarteförmchen verteilen und zum Festwerden in den Kühlschrank stellen (mind. 2 Stunden, geht auch über Nacht). Orangen filetieren – dabei mit einem scharfen Messer die Schale inkl. weißer Innenhaut entfernen. Die einzelnen Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Die Schokotörtchen mit Kakaopulver bestreuen und mit den Orangenfilets anrichten.

So schmeckt das pure Schokoglück! Dieses Dessert könnte definitiv ein Anwärter auf unser Weihnachtsdessert werden. Als Abschluss eines großartigen Menüs geht das definitiv durch. Und jetzt entschuldigt bitte, da wartet noch ein kleines bißchen Glück auf mich…

Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Email this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.