Gesundes, Pikantes
Kommentare 4

Grünkohl-Chips

Die Gemüsekiste vom Vetterhof bringt mich immer wieder zum Staunen. Denn es gibt doch tatsächlich noch Gemüsesorte die ich bisher nicht kannte bzw. noch nie gegessen habe. So ging es mir jedenfalls beim Grünkohl. Das Gemüse kannte ich nur aus einer einschlägigen Internetplattform auf der ich einen Großteil meiner Freizeit verbringe & imaginäre Pins setze. Ich nehme an, ihr wisst wovon ich rede?! Als jedenfalls die neue Gemüsekiste bei mir ankam wusste ich sofort, was ich aus dem Grünkohl machen will. Vegane Grünkohl-Chips!  Genau das was ich im Moment brauche. So lecker, dass man fast vergisst wie gesund die auch noch sind.

Zutaten
1 großer Bund Grünkohl
100 g Cashewkerne
100 g getrocknete Tomaten in Öl
1 Knoblauchzehe
viel frischer Basilikum
Salz & Pfeffer
ca. 30 ml Wasser

Zubereitung
Cashewkerne in Wasser einlegen (über Nacht oder für ein paar Stunden). Tomaten, Knoblauch, Basilikum und die abgetropften Cashewkerne in den Thermomix (oder jeden anderen Mixer) geben und kräftig mixen. Etwas Wasser dazugeben, damit die Masse nicht zu dick ist (soll aber auch nicht zu flüssig werden) – die Creme sollte schlussendlich gut am Grünkohl haften bleiben. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Den Grünkohl gut waschen und die Blätter in chipsgroße Stücke abreißen. In einer Salatschleuder trocken schleudern. Grünkohl in eine große Schüssel geben und mit der Cashewmasse übergießen. Creme gut einrühren. Die Chips auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche verteilen. Im Ofen bei 90 ° C ca. 2 Stunden backen. Ev. könnt ihr einzelne Chips auch schon früher rausnehmen. Die Backofentür ab und zu öffnen, damit die feuchte Luft entweichen kann.

So werden die Chips wirklich knusprig und schmecken genial. Ich hab auch noch ein paar unabhängige Zeugen, die das gerne bestätigen. Falls ihr also demnächst mal Grünkohl im Laden entdeckt oder ihr die Gemüsekiste noch nicht verarbeitet habt, dann ist die Rezeptidee ja ev. was für euch? Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebste Grüße
Gitte

 

 

Grünkohl: Gemüsekiste Vetterhof
einschlägige Internetplattform: pinterest

4 Kommentare

  1. Hallo Gitte!
    Ich muss jetzt einfach mal Deinen Blog loben! Das lesen ist sehr amüsant und er bringt Abwechslung in unsere Küche. Mach weiter so! Und ich freu mich schon auf meine erste gemüsekiste vom vetterhof ;-)
    Alles Liebe! Moni – deine ehemalige Arbeitskollegin

    • Gitte sagt

      Hallo Moni.
      Vielen lieben Dank für dein liebes Mail. Darüber freue ich mich sehr! Schön, dass du mitliest und die Rezepte ausprobierst! Hoffe wir sehen uns auch mal wieder! glg an dich, Gitte

  2. Gitte, was für ein tolles Rezept für Grünkohl – werde ich ausprobieren, habe Grünkohl bisher nur als Beilagen –
    Gemüse gemacht!

    glg Frieda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.