Getränke
Kommentare 14

1 Jahr goats.today & Sommerspritzer

Heute vor genau einem Jahr ging ich mit meinem Blog online! Und darauf trinken wir! Ich bin schon ein bißchen stolz auf alles, was in diesem letzten Jahr passiert ist. Die ganz großen Highlights seit Beginn waren mein Shooting für das Sutterlüty Magazin, wo ich eine vegetarisch/vegane Rezeptstrecke veröffentlichen durfte. Außerdem mein regelmäßiger Beitrag für das Ländle Magazin, wo ich passend zur Saison ein Menü zaubere (die neueste Ausgabe erscheint bald!). Und auch die vielen schönen „Kochen mit Freunden“ Dates die ich bisher hier gezeigt habe. Ende Mai bin ich auch Gastköchin beim Frauenlauf in Bregenz. Ehrlich, niemals hätt ich mir das alles erträumt, als ich mit meinem kleinen Blog angefangen habe. Und dann auch noch alle eure wundervollen Kommentare und das persönliche Feedback. Darüber freue ich mich am meisten. Es ist schön zu wissen, dass es euch gefällt was ich hier mache.

Zu Beginn hatte ich wirklich keine Ahnung, wie lange ich das – den Blog – durchziehen würde. Gut, das hab ich auch jetzt noch nicht, aber ich hab einfach Spaß an meinem neuen Hobby. Wenn es auch sehr zeitintensiv ist… Aber das sind Hobbies ja meistens :)

Jedenfalls haben wir heut also allen Grund zu feiern. Darauf stoßen wir an mit meinem neuen Lieblings-Sommerspritzer. Hat jemand von euch eine Idee, wie wir den nennen könnten?

Sommerspritzer
Zutaten für 1 Glas
1 cl Rhabarbersirup zB. nach diesem Rezept
4 cl Lillet Blanc
6 cl Rose-Sekt
Mineralwasser
3 Eiswürfel
1 Zitronenschale
Minzblätter & Erdbeeren zur Deko

Zubereitung
Eiswürfel in ein Glas füllen. Rhabarbersirup dazu geben. Lillet Blanc und Rose-Sekt hinzufügen. Mit Mineralwasser auffüllen. Mit Zitronenschale, Erdbeeren und Minzblätter garnieren und servieren.

Zum Wohl ihr Lieben! Ich stoß an auf euch und auf eure Unterstützung! Danke!
Gitte

14 Kommentare

  1. Elmar sagt

    Hallo Gitte

    Rosa ??? – „Goats“ natürlich.

    Weiterhin viel Erfolg mit Deinem Blog.

    Elmar

  2. Barbaletta sagt

    Liebe Gitte,
    Zu deinem Blog-Jubiläum möchte ich dir ganz herzlich gratulieren! So lang schon überrascht und erfreust du uns mit deinen kulinarischen Kreationen! Wenn ich auch nicht alles originalgetreu nachgekocht habe … Aber ich denke, es ist sicher in deinem Sinne, sich inspirieren zu lassen und aus den vorhandene Zutaten etwas zu zaubern ;-). Also: mach weiter so, ich freu mich drauf!
    Liebe Grüße, Barbaletta

    • Gitte sagt

      Liebe Barbaletta :) Danke für deine Glückwünsche! Du sagst es. Ich freu mich sehr, wenn ich dich inspirieren konnte. Liebe Grüße an dich, Gitte

  3. Ursula Dehne sagt

    Vielen Dank für die guten Rezepte. Die Spargelquiche habe ich geleich probiert, war wunderbar. Nach fb postingdes otos verschicke ich das Rezept nun ständig (aber mit dem Link zu deiner Seite).
    lG Ursula

    • Gitte sagt

      Vielen Dank liebe Ursula! Ich freu mich über dein Kommentar! Super, dass du meine Seite verlinkst! Danke dir. Liebe Grüße aus Hittisau, Gitte

  4. Margot sagt

    Super Gitte! Kannst stolz auf dich sein… Und ich auch… Alles Gute weiterhin, ich freue mich auf viele tolle Rezepte! :-)
    Liebe Grüße aus dem schönen Brederis sendet Margot

    • Gitte sagt

      Vielen lieben Dank Margot! Ich freu mich sehr über dein Kommentar und deine regelmäßigen Besuche! Liebe Grüße aus dem Wald, Gitte

  5. liebe Gitte,
    Alles Gute zum Ersten! Schön, schon ein Jahr von dir zu lesen, bzw. von dir mitgenommen zu werden! Es freut mich, dass sich dein Herzblut „auszahlt“ und gewürdigt wird :)
    Ich freue mich schon auf alles weitere!
    Liebe Grüße,
    Julz

    • Gitte sagt

      Das ist so wahnsinnig lieb von dir Julz! Ich freu mich sehr, dass du bei meiner Reise dabei bist :)

  6. liebe gitte,
    wie toll! schon ein jahr goats – das bedeutet nicht nur herzblut und kreativität, sondern auch eine ganze menge durchhaltevermögen, finde ich. bloggen ist aber auch ein tolles hobby ;)
    ich mix mir schnell einen sommerspritzer und stoß mit dir an. cin cin!
    ach ja, ich liebe lillet! in allen möglichen kombis (grapefruit-thymian ist im moment ganz oben auf der liste) und auch mit rhabarber. ich mach meinen sirup entweder mit vanille oder mit thymian, für das gewisse etwas.
    alles liebe
    nadin

    • Gitte sagt

      Liebe Nadin! Tausend Dank für dein liebes Kommentar! Ich freu mich, dass wir uns übers Bloggen kennengelernt haben! Übrigens, es wird wieder mal Zeit für ein Treffen, oder? Liebe Grüße, Gitte

  7. Ein „Lillet Rose“, oder eine „Rosa“ fände ich ganz cool als Namen…. sieht richtig lecker aus!!!

    Liebe Gitte,
    ich gratuliere dir ganz ganz herzlich zu deinem 1. Blog-Geburtstag,
    und wünsche dir auch in Zukunft richtig viel Spaß, Freude und Erfolg mit deinem Hobby,
    aber ich glaube, da muss man sich bei dir keine Gedanken machen ;-)
    Alles Liebe & Gute
    Veronika

    • Gitte sagt

      Vielen lieben Dank Veronika! Rosa ist ein guter Name! Den nehme ich :) Es würde mich freuen, wenn wir mal gemeinsam anstoßen könnten! Liebe Grüße an dich, Gitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.