Buchtipps, Süßes
Schreibe einen Kommentar

Buchrezension „Weihnachten mit Fräulein Klein“ & Bratapfelküchlein

Ich bin euch noch eine Buchvorstellung schuldig! Und bei diesem tollen Buch mach ich das mehr als gerne. Bei „Weihnachten mit Fräulein Klein“ dreht sich alles um…genau -> Weihnachten!! Yeah! Ich liebe Weihnachten. Nicht unbedingt wegen den Geschenken, sondern wegen der Zeit mit den Liebsten und der Deko und – wie sollte es anders sein – dem tollen Essen :) Und genau darum geht es in dem Buch von Yvonne Bauer. Zauberhafte Dekoideen und süße Rezepte rund um das Thema Weihnachten auf 176 Seiten.

Die Liebe zum Detail sind wir von Fräulein Klein und ihrem Blog ja mittlerweile gewohnt. So viel Inspiration auf jeder einzelnen Seite lässt mein Herz höher schlagen. Und wie toll hört sich den bitte das alles an: Spekulatius-Streuselkuchen mit Apfel, Lebkuchentorte mit Gewürzkirschen und weißer Schokolade oder Erdnuss-Brownie Stern mit gesalzener Karamellsoße….Harr, harr, harr! Ich bin eindeutig verfallen.

Leider bin ja nicht wirklich eine Bastelqueen. Für solche Sachen stell ich immer meine „kleine“ Schwester an. Ich denke ich weiß also schon, wie ich ihr ein Freude bereiten kann. Sie wird dieses Buch lieben & kann dann ihrem Hobby frönen. Von der Adventsdekoration über die Christbaumdeko & dem Weihnachtstisch bis hin zur Silvesterparty – alles dabei.

 

Ich hab natürlich auch wieder ein Rezept aus dem Buch für euch ausprobiert. Heute gibt es Bratapfelküchlein mit Vanillecreme nach Fräulein Klein

Zutaten für 12 Stück
50 g geriebenes Marzipan
220 g Butter
80 g Zucker
3 Eier
1/2 Vanilleschote
220 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g gemahlene Haselnüsse
1 TL Zimt
100 ml Milch
2-3 kleine Äpfel

für die Creme
125 g Creme Double (ich hab stattdessen einfach Sahne verwendet)
1 EL Zucker
1/2 Vanilleschote
wer will: 2 EL grob gehackte Haselnüsse & Honig
oder wie ich: Karamellsauce :)

Zubreitung
Marizpan mit der Küchenreibe grob raspeln (oder fein schneiden). Butter mit Zucker schaumig schlagen. Eier hinzufügen und cremig rühren. Marzipan und das Mark einer halben Vanilleschote zugeben. Mehl, Backpulver, Nüsse und  Zimt mischen und in den Teig rühren. Milch dazugeben und kräftig verschlagen. Teig in 12 Muffinförmchen füllen. Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen. Der Länge nach in 3-4 mm dünne Scheiben schneiden (oder einfach in feine Stücke schneiden, wenn euer Apfel zu groß ist um auf die Törtchen zu legen). Auf jedes Küchlein 1 Apfelscheibe setzen und bei 180 ° C bei ca. 25 Minuten backen.
Für das Topping die Sahne mit 1 EL Zucker und dem restlichen Vanillemark steif schlagen. Einen Klecks der Creme auf die fertigen Küchlein geben. Haselnüsse grob hacken und mit etwas Honig garnieren ODER einfach etwas Karamellsauce über die Sahne geben!

Und falls ihr noch nicht wisst was ihr zu Weihnachten verschenken möchtet, wie wärs denn zB. mit Geschenken aus der eigenen Küche? Ich persönliche finde solche Geschenke genial – was gibt es Schöneres als mit Liebe selbst gemacht? Auch dazu findet ihr in dem Buch ganz viele Ideen!

Zu bestellen gibt es das Buch hier: Callwey Shop
Im Callwey Shop findet ihr noch viel mehr wunderbare Bücher für jeden Anlass, einfach mal Reinstöbern zum Shop.

Übrigens, es sind noch 38 Tage bis Weihnachten!!!

 

Buch: Weihnachten mit Fräulein Klein -> hier
Buch zur Verfügung gestellt vom Callwey Verlag - Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.