Gesundes
Kommentare 11

Healthy Chocolate Fudge

Gutes kann so einfach sein. Und außerdem so gesund! Was will man mehr?
Ich liebe dieses Rezept. So genial und lecker! Mittlerweile haben das auch alle meine Freundinnen ausprobiert und können es bestätigen „geiles Zeug ist das!“

Zutaten für eine kleine Portion (am besten also gleich die 4fache Menge machen :)
1 Banane
12 Datteln
3 große EL Kokosöl (zB. das von hier Ölmühle Götzis gibt es beim Sutterlüty)
2-3 EL Kakao (ohne Zucker)
etwas Agavendicksaft (Alternativ Ahornsirup)

Alle Zutaten in den Thermomix geben (oder mit Stabmixer zerkleinern) und langsam die Geschwindigkeit  erhöhen (soll eine feine Paste werden). Masse in eine Form füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. Fertig!

 

 

11 Kommentare

  1. Irina sagt

    Liebe Gitte!
    Ich stöbere so gerne durch deinen Blog. Einfach geniale Rezepte! Zur Zeit bin ich auf der Suche nach alternativen Weihnachtskeksrezepten. Möchte ein paar deiner Rezepte probieren.
    Jetzt lese ich immer wieder Kakao ohne Zucker. Welchen hast du da?

    Liebe Grüsse,
    Irina

    • Gitte sagt

      Liebe Irana. Kaufe den Roh-Kakao im
      Bioladen. Da wirst du bestimmt fündig. Danke für dein liebes Kompliment!! Gitte

  2. Hallo Gitte,

    ich stöbere gerne durch deinen Blog. Und gerade jetzt stoße ich auf dieses Rezept und muss feststellen: ich habe ALLE Zutaten dafür zu Hause..das heißt, ich werde diese köstlichen Dinger gleich heute nachmachen. Ich freue mich grad wie ein kleines Kind :) :)

    • Gitte sagt

      Liebe Viky. Da freu ich mich mit dir! Ich find den Fudge so genial und mach ihn auch jetzt immer wieder!! Hoffe es hat dir geschmeckt! Liebe Grüße, Gitte

      • Hallo Gitte,

        ich habe sie gestern Abend nachgemacht.. Beim nächsten mal muss ich definitiv mehr machen, die waren alle gleich ratzeputze weg. Danke für dieses geniale Rezept.

        Liebe Grüße aus Götzis
        Viky

        • Gitte sagt

          Das freut mich zu hören liebe Viky!! Schau mal wieder vorbei. Liebe Grüße aus dem Bregenzerwald, Gitte

  3. Sabrina sagt

    Genial! Habe auch schon mal was davon eingefroren und dann als Eis gegessen… sehr gut.

    • Gitte sagt

      Hallo Bettina.
      Danke! Rezept ist super einfach und so lecker und dann noch soooo gesund.
      Freut mich, dass es dir gefällt.
      lg an dich
      Gitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.