Gesundes, Getränke
Kommentare 5

Green Smoothie Bowl

Gemeinsam mit der Lieferei – meinem persönlichen Helden, wenn es um ausgefallene, kreative und einzigartige Getränke geht –  habe ich mir ein Rezept mit dem Neuzugang DER Superfood-Drinks überlegt. Friya gibt es nun auch in der Variante mit Chiasamen, Ingwer und Zitrone. Wer von euch kennt den Vorgänger mit Basilikumsamen, Weichseln und Rosenblüten? Beides sehr spezielle Getränke, die ich absolut gerne mag. Mein Mann zB. findet Chia oder Basilikum im Getränk total übertrieben. Ein Hype der bei ihm also nicht ankommt. Ich hingegen mag es, mir eine kleine Pause zu gönnen und dabei diesen Drink zu genießen oder daraus eine grüne Smoothie Bowl zu kreieren.

Das wiederum ist ein Hype, bei dem ich sehr lange gewartet habe. Warum eigentlich? Ev. aus Zeitgründen? Jetzt in der Karenz klappt das allerdings perfekt, da ich auch einfach die Muße habe, Blümchen zu suchen und die Bowl ansehnlich mit allerlei Gedöns zu gestalten. Also, nur um das nochmal klar zustellen. Eine „green smoothie bowl“ ist nichts anderes als ein Grüner Smoothie in der Schale/Schüssel serviert und mit diversen Früchten, Kernen, Samen, usw. garniert.

 

Zutaten für 2 Personen (2 Bowls)
2-3 Handvoll frischer Blattspinat
1 großer Apfel
1 reife Avocado
1/2 Banane (die andere Hälfte nehme ich fürs Topping)
200 ml Friya Superfood Drink – oder einfach Ingwer- oder Zitronenwasser
50 ml Wasser

für das Topping
1/2 Banane (in Stücke geschnitten)
tiefgekühlte oder frische Beeren nach Belieben
Müsli (ich hab mein selbst gebackenes Müsli mit Kakao genommen)
optional, aber so hübsch anzusehen: essbare Blüten
außerdem möglich: Kokoschips, Hanfsamen, Blütenpollen, Dinkelpops…

Zubereitung
Spinat gut abwaschen. Apfel waschen und in Stücke teilen. Avocado halbieren und Fruchtfleisch mit einem Löffel ausnehmen. Banane halbieren (eine Hälfte für die Deko zurücklegen). Alle Zutaten gemeinsam mit dem Friya Drink und etwas Wasser in einen leistungsstarken Mixer (Thermomix!) geben und kräftig durchmixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Ev. noch etwas mehr Wasser dazugeben, falls euch der Smoothie zu „dick“ erscheint. Smoothie in 2 Schüsseln (bowls) anrichten und nach Belieben toppen.

Wenn ihr nicht so auf grünes Mus steht, könnt ihr als Bowl-Grundlage genauso gut ein paar eingefrorene oder frische Bananen/Mangos/Beeren mit etwas Mandelmilch (oder jeder anderen Milch) vermixen.

Übrigens, auf der Homepage der Lieferei gibt es mit dem Gutscheincode „goatstoday“ nach wie vor 10 Euro Rabatt ab einer Mindestbestellung von 29,90 Euro! Nicht schlecht, oder?

Ich wünsch euch ein schönes, langes Pfingstwochenende – ev. habt ihr ja die Zeit für ein Frühstück mit einer leckeren & gesunden Smoothie-Bowl?

In Zusammenarbeit mit: http://www.lieferei.at

5 Kommentare

  1. Martina sagt

    Hallo Gitte,
    eine wirklich geile Idee so eine Green Smoothie Bowl. Die perfekte Mischung aus Obstsalat und Smoothie. Ich habe jetzt endlich auch so einen NutriBullet (http://www.vitality4life.de/kuechengeraete/mixer/), mit 900W. Mit dem sollte die Zubereitung jetzt auch kein Problem mehr sein. Mit meinem alten Mixer hat das mit dem Smoothies machen leider gar nicht funktioniert…
    Ich werde jetzt so bald als möglich auch so eine Green Smoothie Bowl selbst probieren. Dank deinem Rezept sollt das ja kein Problem sein. ;-)
    Ich muss einfach noch einmal sagen, dass mir diese Kombination richtig gut gefällt!

    Ganz liebe Grüße,
    Martina

  2. Anita malang sagt

    Hallo gitte, echt lecker der Green Smoothie Bowl – Gutschein bei der Lieferei hab ich auch schon eingelöst. Ganz liebe Grüße Anita

    • Gitte sagt

      Hallo Anita. Super, die haben wirklich tolle Sachen, oder? Perfekt für den kommenden Sommer und einen schönen Abend mit Freunden. Liebe Grüße, Gitte

    • Gitte sagt

      Liebe Karina. Vielen Dank für dein nettes Kommentar. Ich freu mich sehr, dass du mich gefunden hast. Auch dein Blog sieht total interessant aus- genau meine Themen :) Ich werd mich mal durchstöbern! Liebe Grüße nach Salzburg, Gitte

Schreibe einen Kommentar zu Karina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.