Gesundes, Süßes
Kommentare 17

Energiekekse

Für meine liebe Arbeitskollegin hab ich zum Geburtstag auf „Geschenke aus der Küche“ zurückgegriffen. Diese einfachen, gesunden und trotzdem leckeren Kekse backe ich immer wieder gerne. Ein „all-time-favorit“ sozusagen. Aus einem dekorativen Glas schmeckt der Inhalt gleich doppelt so gut. Oder wie seht ihr das?

Zutaten
350 g Dinkelmehl
150 g gemahlene Mandeln
100 g Honig (je nach Gusto etwas mehr)
150 g kalte Butter (in Würfel geschnitten)
klein gehackte Trockenfrüchte nach Belieben (zB. Cranberries oder Feigen)
1 TL Zimt (gerne auch noch etwas gemahlener Muskat/Nelken)
1 Prise Salz
3 EL Sauerrahm oder Naturjoghurt

Zubereitung
Alle Zutaten mit dem Knethaken (oder im Thermomix) vermixen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 2 gleich großen Rollen verarbeiten. Diese in Frischhaltefolie einpacken und im Kühlschrank fest werden lassen (mind. 1 Stunde). Dann aus der Rolle ca. 0,5-1 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bei 180 ° C für ca. 15-18 Minuten backen, bis sie den gewünschten Bräunungsgrad erreicht haben.

Die tollen Gläser hab ich beim Behmann in Egg gekauft. Der neue Foto-Hintergrund sind Reste unserer Tapete mit der wir unseren Bauwagen Wohnwagen ausgestattet haben. Die hübschen Anhänger gibt es beim schwedischen Möbelriesen. Die tolle Garnrolle mit Schere hab ich auf einem Flohmarkt gefunden. Alles Dinge die man unbedingt haben/wissen sollte :)

17 Kommentare

  1. Stefan sagt

    Hey Gitte,
    Glückwunsch zu diesem genialen Blog. Ich finde ihn sehr gelungen und inspirierend.
    Ich habe gestern Deine Energiekekse für meine Freundin gebacken. Sie läuft Sonntag ihren ersten Halbmarathon und ich dachte sie könne ein wenig Energie gebrauchen :D Ob es klappt sehen wir dann in 2 Tagen. Sie schmecken auf jeden Fall super. Auf Deinen Blog bin ich übrigens über die FB Seite Deines Mannes gestossen. Mit ihm durfte ich mal eine gemeinsame Zeit in Australien verbringen. Auf diesem Wege schöne Grüße an ihn von Stefan aus Deutschland ;)
    Ich bin mir schon jetzt sicher das die Kekse nicht das letzte waren was wir aus Deinem Blog ausprobiert haben.
    Viele liebe Grüße Stefan

    • Gitte sagt

      Lieber Stefan. Danke für dein nettes Kommentar. Ich drück deiner Freundin die Daumen für den Halbmarathon und hoffe, dass auch die Kekse zum Erfolg beitragen :) Liebe Grüße auch von Urs, wenn du/ihr das nächste Mal im Allgäu seid, vergisst nicht uns besuchen zu kommen :) Viele liebe Grüße aus dem Bregenzerwald, Gitte & Urs

      • Stefan sagt

        Hallo Gitte, jetzt ist es amtlich. Deine Energiekekse schmecken nicht nur sondern sie spenden auch eine große Menge Energie und Ausdauer. Jule hat ihren ersten Halbmarathon in hervorragenden 02:01:40 absolviert und ist mächtig stolz :) Wir können die Kekse nur empfehlen. Viele liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet, Jule & Stefan

    • Gitte sagt

      Lieber Stefan. Danke für dein nettes Kommentar. Ich drück deiner Freundin die Daumen für den Halbmarathon und hoffe, dass auch die Kekse dazu beitragen :) Liebe Grüße auch von Urs, wenn du/ihr das nächste Mal im Allgäu seid, vergisst nicht uns besuchen zu kommen :) Viele liebe Grüße aus dem Bregenzerwald, Gitte & Urs

  2. Christiane Berkmann sagt

    Hallo Gitte!

    Wir gratulieren Dir recht herzlich zu Deinem Erfolg und wünschen Dir weiterhin alles Gute!

    Liebe Grüße aus Egg
    Christiane und Hubert, Helena, Kassandra und Valentina

    • Gitte sagt

      Liebe Christiane. Vielen lieben Dank für dein Kommentar. Ich freu mich sehr darüber. Dank euch allen.
      glg nach Egg, Gitte

  3. Caro sagt

    Hallo Gitte,

    hab Dich gestern in vlbg heute gesehen, traumhaft guat, seit dem bin ich am kecksebacken.
    Vielen Dank für diese guten rezepte, danke

    • Gitte sagt

      Wie cool. Danke Caro, das freut mich total. Viel Spaß weiterhin beim Ausprobieren!
      Gitte

  4. Martina sagt

    Die Kekse sind sowas von lecker! Ein Genuss zu jeder Tageszeit! Danke für das tolle Rezept! Verschenkt wurden sie auch schon! :-)

    • Gitte sagt

      Wie cool. Danke für dein Feedback Martina, das freut mich!! Ganz liebe Grüße an dich, Gitte

  5. Anni sagt

    Die sehen sehr lecker aus! Werde ich demnächst auch ausprobieren :)
    Finde deinen Blog echt super!
    Lg Anni

    • Gitte sagt

      Hey! Danke liebe Anni! Ich freu mich sehr über dein Kommentar! Viel Spaß beim Backen. Liebe Grüße an dich, Gitte

  6. Hallo Gitte,
    das Rezept hört sich klasse an- vor allem ohne Zucker, das gefällt mir! Ich denke, dass ich die Kekse sobald ich wieder im Ländle bin ausprobieren werde!
    Echt schön verpackt- ich bin mir sicher, dass sich deine Kollegin gefreut hat… Ich hätte mich auf alle Fälle seeeehr gefreut ;-)

    Liebe Grüße Catrin

    • Gitte sagt

      Hallo liebe Catrin!
      Vielen Dank für dein nettes Kommentar! Die Kekse kommen echt immer gut an. Viel Spaß beim Ausprobieren! Und eine gute Zeit.
      Bis bald im Ländle! Gitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.